Herzlich willkommen bei der Oschatzer Gilde!

Oschatzer Gildemitglieder

Gildemitglied des Monats April 2019: Volkmar Schöne

Schöne

Ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern der Oschatzer Gilde, die aus dem „Immobilienforum“ hervorging, einem Zusammenschluss verschiedener Gewerbetreibender der Stadt Oschatz. Ich schätze die unkomplizierte Zusammenarbeit unter den Mitgliedern der Oschatzer Gilde sehr.

Die Beratung von Kunden zum Thema Fußboden ist bei uns Chefsache. Wir legen sehr viel Wert auf eine individuelle Beratung unserer Kunden und setzen auf Tradition. Unser Unternehmen ist seit 1958 in Oschatz ansässig. Das schafft nicht nur Vertrauen, sondern unterstreicht auch die langjährige Zufriedenheit unserer Kunden.

Früher stand häufig die Funktionalität im Vordergrund. Heute legen die Kunden stärkeren Wert auf Optik und Ästhetik. Wir bieten deshalb eine umfangreiche Auswahl an Fußböden und Wohnraumtextilien, die Ihr Zuhause verschönern.



Volkmar SchöneVolkmar Schöne



Portrait von Volkmar Schöne in der Gildebroschüre

10. Gildetag am 7. April 2019 - Altmarkt Oschatz

Alle Jahre wieder! Unser Gildetag ergänzt das Oschatzer Frühlingsfest und ist die ideale Anlaufstelle für alle, die sich nach dem Frühjahrsputz für Themen rund um Heim und Grundstück interessieren.

Das Motto lautet in diesem Jahr „Handwerk im Wandel – früher und heute“. Dementsprechend dürfen sich die Besucher neben aktuellen Informationen auch auf eine Reise in die Geschichte des Handwerks freuen: Die Gildemitglieder erklären, wie sich die Kundenwünsche seit den Gründertagen geändert haben, wie früher gearbeitet wurde und was heute im Trend liegt.

10. Gildetag

Natürlich können unsere Besucher wieder selbst kreativ werden: Zum Beispiel wird es am Gemeinschaftsstand von Henry Korn (Dachdecker Korn), Anja Helbig (Maikirschen & Marketing) und Frank Schöche (Tischlerei Holzwelten) Holzschilder und Schiefertafeln zum Bemalen geben. Aber auch Frank Schneider (Schneider- Die Badgestalter) hat sich passend zum Motto zum Basteln mit dem Material aus der Gründerzeit Kupfer entschieden.

10. Gildetag10. Gildetag

Gildemitglied des Monats März 2019: Henry Korn

Henry Korn

Es erfüllt mich mit Stolz, wenn ich auf unsere langjährige Unternehmensgeschichte zurückblicke. Unser Geschäftshaus in der Theodor-Körner-Straße wurde im Jahr 1898 erbaut und diente schon damals als Firmensitz der Dachdeckerei Korn. Unser Familienunternehmen wird seit über 125 Jahren von Generation zu Generation weitergegeben. Hürden und Krisenzeiten in der deutschen Geschichte konnten wir erfolgreich meistern.
Ich lege viel Wert auf die Bewahrung und Pflege der Dachdecker-Handwerkstradition. Fortlaufende Schulungen und Weiterbildungen meiner Mitarbeiter sind wichtig, um den steigenden Anforderungen von Material und Technologie gerecht zu werden. Wir arbeiten heute mit verschiedenen namhaften Partnern zusammen und können umfangreiche Leistungen rund um das Thema Dach anbieten – von der Neueindeckung über Fassadenverkleidungen bis hin zu Hubsteiger- & Reparaturarbeiten und Autokran- Vermietungen.
Auch die Vorschriften der Energieeinsparverordnung treten seit mehreren Jahren weiter ins Blickfeld unserer Kunden. Wir beraten nicht nur, sondern bieten auch Wärmedämmung von Dächern an, die den Vorgaben der EnEV entsprechen.



Dachdecker Korn



Portrait von Henry Korn in der Gildebroschüre

MOD_ITPFBLIKEBOX